Werden Sie Teil unseres Teams  |  Rufen Sie uns an +49 7031 2701-0  |  Kunden-Login
  |  Kunden-Login

Prüfen NDT

Was ist die zerstörungsfreie Werkstoffprüfung (NDT)?

Unter dem Begriff der zerstörungsfreien Werkstoffprüfung – kurz zfP (oder aus dem Englischen „non-destructive testing“ auch „NDT“ abgekürzt) – verbergen sich diverse Prüfverfahren, die die Qualität eines Bauteils definieren und so Materialfehler aufdecken können. Dabei wird die Materialbeschaffenheit oberflächlich oder im Inneren geprüft, ohne das Bauteil während des Prüfvorgangs zu beschädigen oder zu verändern.

PFINDER bietet Ihnen Prüfmittel für zwei Oberflächenverfahren der zerstörungsfreien Werkstoffprüfung an:

Als erster Prüfmittelhersteller überhaupt hat PFINDER eine CO2-Bilanz der am weitest verbreiteten NDT-Verbrauchsmaterialien erstellt, um deren Umweltbeeinträchtigungen zu minimieren. Dabei gilt es, Aspekte der Arbeitssicherheit, des Umweltschutzes und der Wirtschaftlichkeit als gleichbedeutende Faktoren zu berücksichtigen.

GREEN NDT ermöglicht den Anwendern nun Entscheidungen nicht nur auf Basis von technischen und wirtschaftlichen Kriterien zu fällen, sondern ebenso mögliche Umweltauswirkungen zu reduzieren.